KUNSTURLAUB

Kleine Auszeit für Kunstfreunde hier in Düsseldorf

Die Künstler – Interview mit DRH

5 Kommentare

David

David R. Hawkins

Die Farben der Sonne im Rheinland!

David ist einer der Gestalter von KUNSTURLAUB.

Geboren ist er in Boston/USA, lebt und arbeitet aber seit über 30 Jahren im Rheinland.

Malen bezeichnet er als Lebenselixier, weshalb auch sein künstlerisches Motto „Kunst befreit!“ lautet.

Seine Kunst ist dabei vielfältig und lebendig.

Was bindet ihn an Deutschland und warum ist das Malen für ihn das „Elixier“?

Ich besuche ihn in seinem Haus und Atelier in Meerbusch.

Er lebt im Grünen und  sein Garten spiegelt viele Farben und Formen wieder. Drinnen hängen viele Werke, die teils abstrakt teils gegenständlich sind – manche Botschaft entschlüsselt sich erst auf den zweiten Blick. Was will David uns sagen?

S.  Dieses Jahr ist Frühling eher ein „Spätling“. Wie kommt ein Künstler mit Grau in Grau klar?

DRH. Gute Frage – Das Faszinierende ist, grau ist nie farblos, sondern blau, gelb, lila – man muss nur mit Fantasie hinschauen. Ich konzentriere mich auf die Farben von innen – die sind immer da und leuchtend!

S.  Das klingt fast nach einer Verbindung zu fernöstlichen Ideologien?  Ich habe gehört, du bist der asiatischen Lebenseinstellung sehr zugeneigt und gibst auch Yoga-Kurse?

DRH. In der Tat, für mich ist mein größtes Bildungszentrum die Welt der Reisen – das Licht und die fröhliche Lebenseinstellung vieler Länder im Süden inspirieren mich. Es muss nicht Asien sein. Ich fühle mich genauso bereichert durch die positiven Lebensenergien des afrikanischen Kontinents. Viele der Menschen dort sind trotz bitterer Armut fröhlich, ausgelassen, und unverfälscht. Hier findet man Lebensfreude und helle Energie PUR. Gerade habe ich mit viel Freude und Spaß eine Auftragsarbeit über Afrika fertiggestellt. Wir hier im Rheinland brauchen das Licht,  die Wärme und das Gefühl aktiv zu leben. Am liebsten kommt es von Innen – meine Bilder sind Wegweiser und Botschafter des Lebens zugleich.

S. Du sprichst vom Rheinland als Heimat. Geboren bist Du allerdings in den Vereinigten Staaten. Was hat Dich an Deutschland gefesselt?

DRH. Als „Zugereister“ sehe ich manches anders. Ich sehe hier ein Land voller faszinierender Menschen – eine unübertreffliche Vielfalt an Städten und Lebensräumen – eine wunderschöne Natur- und Kulturlandschaft, die mir in ihrer grünen Fülle und mit ihren grau-blauen Flüssen gut tut.  Gefesselt fülle ich mich nicht, sondern befreit – und übrigens –  es sind die Menschen hier, die meine Heimat bilden.

S. Klingt gut! In Kurze findet Eure Ausstellung KUNSTURLAUB im Düsseldorfer Nordpark statt. Worauf können wir uns von deiner Seite aus freuen?

DRH. Zum ersten Mal stelle ich – in Zusammenarbeit mit Rainer Thelen – neben bemalten Bildern eigene Fotos aus. Das Medium ist so flexibel und ausdrucksstark geworden und hat im Laufe der letzten Jahre immer stärker an Attraktivität gewonnen. Hier wollen wir dem Kunstpublikum eigene Werke zeigen, die teils stärker bearbeitet teils originalgetreu präsentiert werden.

S.  Im Ballhaus stellt ihr ja sogar schon zum zweiten Mal aus. Die Zusammenarbeit mit Jutta Brandt-Stracke erstreckt sich auch bereits über mehrere Jahre, nicht wahr?

DRH. Jutta ist eine wunderbare Künstlerin, die mit Herz und Seele und einer unglaublichen Energie Kunst kreiert und präsentiert. Ich habe viel von Jutta gelernt. Das Wichtigste jedoch ist unsere Freundschaft und unsere gefühlte und gelebte Seelenverwandtschaft.  Jutta’s Familie und meine Familie sind verwandte Rheinländer – zumindest im Herzen.

S. Na dann freuen wir uns auf den Sommer mit hoffentlich bald schönem, warmen Wetter und auf Eure Ausstellung im Nordpark. Ihr habt uns richtig neugierig gemacht! Viel Erfolg beim KUNSTURLAUB in Düsseldorf!

Das Interview führte sternhagel

5 Kommentare zu “Die Künstler – Interview mit DRH

  1. Interessantes Interview!! Ich freue mich schon sehr auf den Kunsturlaub, der genau in die Zeit fällt, in der ich noch in Düsseldorf bin. Ich bin gespannt auf diese Ausstellung und wünsche den beiden Künstlern viel Erfolg und begeisterte Besucher der Ausstellung Kunsturlaub….Alles Gute und bis zur Ausstellung…..Euer Rainer Thelen

  2. … ich freue mich auch schon drauf und erinnere dabei die letzte Ausstellung „Im Lichte“ im Ballhaus 2011.
    Was waren das schöne Ostertage.
    Hier einige Impressionen – blip.tv/atelierimpressionen/dokumentation-zur-ausstellung-im-lichte-5271662

  3. wo ich jetzt den Film von der anderen Ausstellung gesehen habe, hab ich mich erinnert. Das war auch Klasse. Ostern und echt sommerlich . Die Ausstellung war super. Aber dieses Mal müsst ihr auch ein Boulspiel mitbringen!

  4. So ein cooles Foto!

  5. netter Typ dieser David R. Hawkins und er malt super Bilder – 2 davon habe ich und sie erfreuen mich täglich mit ihrer Farbenfreude und Lebensbejahung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s